Fotos & Design © by Gabriela Mühlbacher


Laurins Welt
offizielle Webseite Blockheide
www. steiniges.net
Laurins Welt
Website Naturpark Blockheide Eibenstein bei Gmünd NÖ




Die Blockheide bei Gmünd / Eibenstein in NÖ, ist eine abwechslungsreiche Heidelandschaft , mit einer für das Waldviertel typischen Verbindung zwischen Heidelandschaft, Äckern und Mischwäldern.
Riesige Granitblöcke geformt wie Pyramiden, Brotleibe und andere Formen versehen mit allerlei mystischen Namen, wie Teufelsstein, Christopherus-stein, oder Kobolds und Grillensteine haben diesen wunderschönen Naturpark bekannt gemacht und erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit.

Die für den Besucher wohl spannensten unter all diesen Findlingen aus grauer Vorzeit, sind die Wackelsteine.
Ebenfalls zu finden in der Bockheide sind extensive Feuchtwiesen, Niedermoore, sowie Hutweidereste, Rotföhren, Birkenhaine und Heidekraut.

Der interessierte Wanderer (Besucher) findet Sommer wie Winter, eine einzigartige, von Mystik und Sagen umwobene Landschaft, geht auf in der Stille, im Sehen der vielfältigen Flora und Fauna und wird ein's mit der Natur.

 
Blockheide / Gmünd Eibenstein NÖ.
Wegweiser Blockheide / Gmünd Eibenstein NÖ.
Teich mit Findlingen / Blockheide NÖ.
Blockheideteich  in Eibenstein NÖ
Waldkapelle / Blockheide eibensten NÖ.
im Naturpark Blockheide /  Eibenstein NÖ
Treffpunkt von Riesen und Zwergen im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
Mandala aus Blüten Steinen und kleine Ästen im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ
Pyramidenstein Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
Holzblöcke im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
Ein-Ausgang zum Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.




Es fehlt auch nicht an wirklich außergewöhnlichen Aktivitäten, wie zB.der Granittour oder dem Marienkäferweg.
Jeden Samstag findet in der Abenddämmerung die "Fledermausexkursion" mit Detektor und jeden Vollmond die "Vollmondwanderung zum Romantik Erlebnisweg" statt.

Außerdem wurden im wunderschön renovierten Wasserreservoir der Blockheide, das 1908 unter Kaiser Franz-Josef I erbaut wurde und nun als Fundament des Aussichtsturmes dient, Ausstellungsräume eingerichtet. Im Außenring des Gebäudes ist in Dioramen „Die Geburt der Wackelsteine“ zu sehen. Im kreisrunden Innenraum des Gebäudes werden auch laufend Sonderausstellungen präsentiert.

 
Wackelstein im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
"SITZPLATZ DER RIESEN UND ZWERGE"  im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.

Aussichtsturm im  im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
Aussichtsturm im  im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
Marterl im  im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.
 im Naturpark Blockheide / Eibenstein NÖ.