* WALDVIERTEL *
   


Fotos & Design © by Gabriela Mühlbacher


 

Die Stadt Gmünd hat vor allem in der Altstadt einige historische Sehenswürdigkeiten aufzuweisen.
Das Schloss oder zum Beispiel die Sgraffito -Häuser am Stadtplatz , wie sie in ähnlicher Art auch in Weitra vorhanden sind. Außerdem findet man am Stadtplatz das ebenfalls aus dem 16. Jh. stammende alte Rathaus, heute beherbergt es das Stadtmuseum.

Gmünd ist auch der Ausgangspunkt der Waldviertler Schmalspurbahnen.
In den Sommermonaten und um die Weihnachtszeit findet zwischen Gmünd-Groß Gerungs ein reger touristischer Bahnverkehr mit Museumscharakter statt.
In der Nähe der Stadt befindet sich außerdem der Naturpark Blockheide

Außergewöhnliche Stadtumrandung
Gmünd ist von einer Vielzahl geschützter Kostbarkeiten umgeben. Dies ist eine Besonderheit von herausragendem mitteleuropäischem Format. Ein fast geschlossener Ring hochwertiger Lebensräume umrahmt die Stadt. Eine steinige, hügelige Heidelandschaft und ein eng vernetztes Wiesen- und Flusssystem beherbergen eine hohe Anzahl selten gewordener Pflanzen und Tiere. Fahnenträger dieser bedrohten Arten ist der Weißstorch. Seine Horste in und um Gmünd streichen die Bedeutung, vor allem der Wiesen, im Gmünder Becken hervor. Gmünd ist daher seit langem die "Storchenhauptstadt des Waldviertels"

Weitere Informationen zur Stadt Gmünd finden Sie auf der Webseite der Stadtgemeinde Gmünd


Einkaufsstraße
Stadtplatz
Stadtplatz Gmünd

Wirtschaftsgebäude Schloss Gmünd
Schloss Gmünd
Schlossteich

Sgraffitohaus / Stadtplatz
Schloss Gmünd
Schlosspark


* WALDVIERTEL *
   


qic.at Hosting-Provider-schnell & günstig